Meet, Greet + Beat in Wuppertal

Es ist soweit: Meet, Greet + Beat, die Roadshow für Gründende in NRW, startet ihre Tour durch Nordrhein-Westfalen. Los geht es in Wuppertal! Am 06. September 2021 ab 17:00 Uhr könnt ihr im Freiraum, dem Innovationslabor der Bergischen Universität Wuppertal, live dabei sein.

Macht euch bereit für die Auftaktveranstaltung von Meet, Greet + Beat, der Roadshow der Neuen Gründerzeit NRW. An der Eröffnung der Roadshow nimmt NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart persönlich teil. Und dann geht es ums Ganze: Fünf Start-ups, die durch das Gründerstipendium NRW gefördert werden, pitchen ihre Gründungsideen vor einer Jury mit der Chance auf lukrative Preise und den Einzug ins große Roadshow-Finale in Düsseldorf. Drumherum gibt es übrigens jede Menge spannende Themenimpulse und Networking-Angebote – für Gründungsinteressierte, Gründende und Gründerstipendiatinnen und -stipendiaten gleichermaßen!

Die Veranstaltungsdaten im Überblick

Datum: 06. September 2021

Uhrzeit: 17:00 bis 21:00 Uhr

Location: Freiraum, Innovationslabor der Bergischen
Universität Wuppertal, Bärenstr. 11-13, 42117 Wuppertal

Jetzt anmelden und Ticket sichern!

Das Programm (Stand: 24. Juni 2021)

Überblick

Uhrzeit Programmpunkt
17:00 - 17:45 Uhr Zeit zum Ankommen
17:45 - 17:50 Uhr Begrüßung
17:50 - 18:30 Uhr Networking & Spotlights
18:30 - 18:40 Uhr Offizielle Begrüßung durch Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
18:40 - 19:35 Uhr Pitch
19:35 - 20:05 Uhr Networking & Spotlights
20:05 - 20:15 Uhr Pitch-Siegerehrung
20:15 - 21:00 Uhr Networking & Ausklang

 

Die Spotlights

Informiert euch in kurzen Impulsen zu Themen wie Female Founders, Green Start-ups oder der Internationalisierung eures Unternehmens. Fragen im Anschluss sind immer willkommen.

Hinweis: Wir haben noch mehr geplant. Alle weiteren spannenden Programmpunkte findet ihr demnächst hier.


Lena Esseln

Born Global? Insights from German Accelerator to Expand Internationally

Warum und wann ist eine internationale Expansion relevant? Was sollte vor der Internationalisierung beachtet werden? Start-up-Scout Lena Esseln beantwortet diese Fragen in einem „Internationalization 101“ und erklärt, warum und wie man sich frühzeitig auf die Internationalisierung vorbereiten sollte. Mit exklusiven Insights vom German Accelerator erhaltet ihr einen Einblick in die notwendigen Fähigkeiten und Werkzeuge, um ein international erfolgreiches und skalierbares Unternehmen aufzubauen.

Lena Esseln
Company Scout & AdvisorGerman Accelerator


Janna Prager

How to Leadership – Welche Pflichten kommen auf mich zu, wenn ich meine ersten Mitarbeiter:innen einstelle? Wie baue ich ein Team auf und wie führe ich es?

Wenn euer Start-up wächst, wächst normalerweise auch euer Team. Auf einmal müsst ihr euch mit neuen Themen auseinandersetzen und euch überlegen, welche Arbeitsumgebung und welche Unternehmenskultur euer Unternehmen für euch und euer Team bereitstellen soll. Wie wollen wir zusammenarbeiten? Was gibt es zu beachten? Wer hat welche Rolle? Es ist ein Prozess, und auf diesem Weg lernt man viel über sich und andere Menschen. Janna Prager, Co-Founder & Managing Director des Impact Hub Ruhr berichtet aus dem Team-Alltag und wie die Zusammenarbeit auch in Coronazeiten gelingt oder manchmal halt auch nicht.

Janna Prager
Co-Founder & Managing Director, Impact Hub Ruhr


Sebastian Grothaus

Start green & social – nachhaltig Gründen ist mehr als ein Trend

Das Lösen gesellschaftlicher Herausforderungen mit unternehmerischen Mitteln – das ist Social Entrepreneurship. Setzt auch ihr euren Gründergeist für eine bessere Welt ein.

Sebastian Grothaus
Regionalsprecher, Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland

Die Pitch-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer

Eine Bühne, fünf Start-ups und fünf Minuten Zeit – beim Pitch zeigen diese erfahrenen Gründerstipendiatinnen und -stipendiaten was ihr Start-up einzigartig macht und warum sie das Zeug zu erfolgreichen Unternehmerinnen und Unternehmern haben.

Sobald die Pitch-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer feststehen, informieren wir euch hier über die teilnehmenden Start-ups.

Die Partnerinnen und Partner

Connections, Kontakte oder glücklicher Zufall – das passende Netzwerk und ein direkter Zugang zu Förder- und Beratungsmöglichkeiten sind das A und O für eine erfolgreiche Gründung. Freut euch auf gute Gespräche mit unseren Partnerinnen und Partnern in Wuppertal.

Financery

Financery

Financery ist der erste Finanz-Service von und für Frauen und wurde 2018 von Maria Mann gegründet. Mit Financery kann jede Frau einfach und flexibel Geld anlegen – bankenunabhängig und provisionsfrei. Ziel des Fintechs ist es, Frauen finanziell zu stärken und der weiblichen Altersarmut entgegenzuwirken.
Weitere Infos: https://financery.de

German Accelerator

German Accelerator

Der German Accelerator unterstützt die vielversprechendsten deutschen Start-ups bei der internationalen Expansion. An den Innovationsstandorten San Francisco, Silicon Valley, New York, Boston und Singapur begleitet das Team aus erfahrenen Expertinnen und Experten sowie Mentorinnen und Mentoren die ausgewählten Firmen aktiv mit lokalem Know-how sowie verschiedenen intensiven Workshop- und Trainingsangeboten. Der German Accelerator wird von der German Entrepreneurship GmbH betrieben und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) finanziert.
Weitere Infos: www.germanaccelerator.com

STARTERCENTER NRW

Startercenter NRW. Wir machen Gründer groß.

STARTERCENTER NRW Wuppertal-Solingen-Remscheid

Das STARTERCENTER NRW Wuppertal-Solingen-Remscheid ist die erste Anlaufstelle für alle, die im Bergischen Städtedreieck eine Unternehmensgründung planen, ein bestehendes Unternehmen übernehmen möchten oder auf der Suche nach geeigneten Nachfolgerinnen und Nachfolgern für den eigenen Betrieb sind.
Weitere Infos: www.bergisches-startercenter.de

STARTERCENTER NRW Niederrhein bei der Niederrheinischen IHK in Duisburg

Das STARTERCENTER NRW Niederrhein bei der Niederrheinischen IHK in Duisburg ist erste Anlaufstelle für Gründende in der Region. Zusammen mit den Partnerinnen und Partnern bildet das STARTERCENTER NRW das Gründungsnetzwerk Niederrhein-Duisburg und bietet Jahr für Jahr spannenden Start-ups die Chance auf ein Gründerstipendium NRW.
Weitere Infos: www.ihk-niederrhein.de

Impact Hub Ruhr

Impact Hub Ruhr

Der Impact Hub Ruhr ist ein Ort und Netzwerk für nachhaltiges Unternehmertum und soziale Innovation in Essen und Teil des weltweiten Impact Hub Netzwerks mit über 100 Standorten. In dem kreativen Coworking Space & Veranstaltungsort treffen sich Macherinnen und Macher aus der Region. Das Impact Hub Team ist in den Themen Social Entrepreneurship, Circular Economy und Female Entrepreneurship in Workshops, Hackathons und weiteren innovativen Formaten aktiv.
Weitere Infos: ruhr.impacthub.net

Jetzt anmelden und Ticket sichern!