OUT OF THE BOX.NRW: Wettbewerb für digitale Start-ups

Mit dem Wettbewerb belohnt das nordrhein-westfälische Wirtschafts- und Klimaschutzministerium junge digitale Start-ups aus Nordrhein-Westfalen, die „OUT OF THE BOX“ denken. Nun stehen die Gewinner fest, die beim Finale am 7. September 2022 geehrt wurden.

Die Gewinner: Cloud-Plattform, Saas und Müllboote

Sieger des diesjährigen Wettbewerbs ist die ACCURE Battery Intelligence GmbH, die sich über ein Preisgeld von 25.000 Euro freuen kann. Das Unternehmen hat eine Cloud-Plattform entwickelt, um Daten von Batteriesystemen auszuwerten. Das Ziel: die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Lebensdauer von modernen Batteriesystemen zu maximieren.

Den zweiten Platz belegte das Start-up Companyon GmbH aus Düsseldorf, das mit einem Preisgeld von 15.000 Euro belohnt wurde. Companyon ermöglicht mit einer Controlling-SaaS-Lösung eine intuitive und kostengünstige Unternehmenssteuerung. Das Angebot ist vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen interessant.

Platz drei und damit 10.000 Euro gingen an die everwave GmbH aus Aachen: Das Start-up nutzt Müllboote und Flussplattformen, um Flüsse von Plastikmüll zu befreien. Der Müll wird dabei nicht nur gesammelt, sondern dank künstlicher Intelligenz detektiert und auf seine Zusammensetzung analysiert.

Das Start-up anny UG aus Aachen erhielt für den vierten Platz Tickets für den PIRATE Summit 2023 in Köln. anny bietet eine Software-as-a-Service (SaaS) Lösung für ein modernes und automatisiertes Buchungsmanagement von Räumen, Equipment, Dienstleistungen und weiteren Ressourcen an.

Hintergrund

Das Finale des diesjährigen Wettbewerbs, der bereits zum dritten Mal ausgetragen wurde, fand im Rahmen der internationalen Start-up-Konferenz PIRATE Summit in Köln statt. Die zehn OOTB-Finalisten präsentierten ihre Produkte und Geschäftsmodelle vor einem Publikum aus Gründerinnen und Gründern, Investorinnen und Investoren sowie Unternehmensvertreterinnen und -Vertretern.

Die Jury des diesjahrigen OUT OF THE BOX.NRW Award setzte sich aus international tätigen Risikokapitalgeberinnen und -gebern, Vertreterinnen und Vertretern der NRW.BANK sowie des Wirtschaftsministeriums zusammen. Während des Finales fand zudem eine Publikumsabstimmung statt.

Über den Wettbewerb

OUT OF THE BOX.NRW ist ein Wettbewerb für junge Start-ups aus Nordrhein-Westfalen, die ein digitales Geschäftsmodell verfolgen. Mit insgesamt 50.000 Euro Preisgeld ist der OOTB einer der am höchsten dotierten Wettbewerbe für Start-ups in Deutschland. Zusätzlich verschafft der Preis Start-ups die Chance, sich vor hochkarätigen Investorinnen und Investoren zu präsentieren. Damit können sie auch vielfältige neue Kontakte knüpfen.

Mit dem Preis stehen Gewinner-Unternehmen also viele Türen offen. Das Preisgeld von 50.000 Euro verteilt sich wie folgt auf die unterschiedlichen Platzierungen:

  1. Preis: 25.000 Euro
  2. Preis: 15.000 Euro
  3. Preis: 10.000 Euro

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

Der PIRATE Summit ist eine außergewöhnliche Start-up-Konferenz: Die mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind vor allem Start-ups in der Frühphase. Ziel ist, über Experten-Sessions, Workshops und Pitches kreative Köpfe zusammenzubringen, Wissen zu vermitteln und das Unternehmertum zu feiern.