OUT OF THE BOX.NRW: Wettbewerb für digitale Start-ups

Mit dem Wettbewerb belohnt das nordrhein-westfälische Wirtschafts- und Digitalministerium digitale Start-ups aus Nordrhein-Westfalen, die „OUT OF THE BOX“ denken.

Die Nominierungs- und Votingphase für den OUT OF THE BOX.NRW 2021 sind beendet. Bis zum 29. März 2021 konnten Sie Ihre Stimme für Ihr Lieblings-Start-up abgeben und so mitentscheiden, wer ins OOTB-Finale einzieht. Das definitive Endergebnis wird ab 31. März 2021 feststehen.

Die Anzahl der bei dieser Abstimmung erhaltenen Stimmen entscheidet neben dem Votum der Fachjury darüber, welche zehn Start-ups sich auf dem PIRATE Summit 2021 präsentieren werden – nicht nur vor einer hochkarätig besetzten Jury, sondern auch vor einem hochvernetzen und kontaktfreudigen Publikum aus Investoren, Corporates, Entrepreneuren und Top-Entscheidern.

Doch auch die Start-ups auf den nachfolgenden Plätzen sind noch nicht ausgeschieden. Mit dem OOTB Wildcard Pitch enabled by NRW.BANK gibt es für insgesamt acht Start-ups die Chance, ihr Business am 14. April 2021 vor Jury und Publikum zu präsentieren. Weitere Informationen zum Wildcard Pitch erhalten Sie hier.

Der erste Platz nimmt am Ende 25.000 Euro, der zweite 15.000 und der dritte 10.000 Euro mit nach Hause – und die Gewissheit, dass mit dem Preis nunmehr viele Türen offenstehen.

Der PIRATE Summit gilt als außergewöhnlichste Start-up-Konferenz in Deutschland. Die mehr als 1.000 Teilnehmer sind vor allem Early-Stage-Start-ups sowie viele hochkarätige Investoren und Unternehmen. Ziel ist, über Experten-Sessions, Workshops und Pitches kreative Köpfe zusammenzubringen, Wissen zu vermitteln und das Unternehmertum zu feiern.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.