"Wir wollen die ganze Welt mit unseren Lizenzen bereichern." Dr. Markus Große Böckmann, Oculavis
"Man sollte keine Angst vor einer Gründung haben."

Dr. Markus Große Böckmann über den Gründungsstandort NRW, Unterstützung des Landes und große Pläne in den USA.

Oculavis: Ein Start-up für Fern­wartung ᠆ mit Hilfe von Augmented Reality

Dr. Markus Große Böckmann

Mit ehemaligen Studienkollegen hat Dr. Markus Große Böckmann eine Software zur Fernwartung von Anlagen und Maschinen entwickelt. Das Spannende an der Lösung: Durch Einsatz von Augmented Reality muss im Zweifel kein Techniker mehr in die Unternehmen rausfahren, sondern kann aus der Ferne feststellen, wo ein Fehler vorliegt, diesen reparieren oder die Geräte warten. Das junge Aachener Unternehmen freut sich bereits über so viel Zuspruch in Deutschland, dass man nun Expansionspläne in die USA angeht.

Apple Podcasts | Google Podcast | Spotify | Deezer | Amazon

#NeueGründerzeit-Podcast
Folge 11: Oculavis: Wie Augmented Reality den Techniker-Besuch erspart

00:00
15:52

Sie können unseren Podcast auch auf folgenden Plattformen abonnieren:

Transkription

Der USP von Oculavis: Die Software zur Fernwartung von Maschinen und Anlagen ist kontaktlos lizenzier- und einsetzbar. Sie ist das Produkt, das Dr. Markus Große Böckmann mit seinen Mit-Gründern entwickelt hat und nun bereits erfolgreich in Deutschland und bald auch weltweit verkaufen möchte. Hilfe hat das junge Unternehmen durch Förderungen des Landes NRW erhalten. Auch der ein oder andere Gründerpreis hat geholfen, die Bekanntheit zu steigern. Doch trotz aller Unterstützung, musste das Gründerteam vieles selbst erarbeiten, z. B. das Thema Finanzen, Buchhaltung und Steuern.

Was an der Uni als langweiliges Beiwerk im Studium erachtet worden war, wurde plötzlich zu einem spannenden Prio-Thema: Denn wenn es um das eigene Geld geht, so sagt Dr. Markus Große Böckmann, „möchte man es auch verstehen“ und wissen, wieviel auf dem Konto reinkommt. Gleichzeitig gilt es so zu planen, dass auch ein oder zwei schwächere Monate mit eigenen Reserven überbrückt werden können.